Skiunion

PETTENBACH

RadSport

Radsport

Schilauf

Carina

Breitensport

Orstlauf

Das Rad  steht  vom Frühjahr bis zum Herbst als Trainingsgerät im Mittelpunkt. Bei Schönwetter wird wöchentlich.....

Weiterlesen

Skifahren ist die Kunst, im ausgefallenen Outfit auf zwei knallbunten Brettern trendsicher jede Piste zu meistern....

>> Mitglied werden-Anmeldeformular

Weiterlesen

Laufen ist bei den Kindern besonders beliebt - der HARIBO - Kinderlauf - mit schönen Preisen von Haribo und Gutscheinen....

Weiterlesen

 

Termine

Berichte

Volksschulschitag

Volksschulschitag

Volksschüler genossen das „Lieblingsfach Skilauf“ am Kasberg: Traditionelle, gemeinsame Förderaktion der Ski-Union Pettenbach und der Volksschule Pettenbach

PETTENBACH. 82 Kinder tummelten sich  bei herrlichem Wetter und perfekten Pistenbedingungen auf den Kasberg-Pisten, wo 12 Ski-Lehrerinnen der Sportunion Pettenbach, Eltern und Lehrkräfte den Schülern jede Menge Spaß und Freude auf zwei „Bretteln“ vermittelten. Der Skiverein lud anschließend zur Stärkung ins Hochberghaus und ins „s`8erl“ , der ÖSV spendierte Medaillen für jedes Kind. Auch Sticker, Bänder und Müsli-Riegel fanden begeisterte Abnehmer.

Bericht: Franz Staudinger, Bezirksrundschau Kirchdorf

Rennwochenende 24-25.01

Seriensiegerin Kefer "wechselte" beim Almtalcup- Doppel“ ihren Podest-„Partner“!

Grünauerin steht nach dem "Triple" vor dem Gesamtsieg, Samuel Steiner erstmals Tagessieger!

Beim „Hopfenkönig“- RTL des USC Seyr Dach Vorchdorf setzten sich als Tagesbeste Theresa Kefer in 47,49 sec. und Gregor Mairhofer in 45,13 sec. durch. Damit wiederholten die beiden Asse des USC Grünau ihren Doppelerfolg vom VOLKSBANK- RTL, als Mannschaft steigerten die RennläuferInnen aus dem Almtal mit 21 (!) Podestplätzen sogar noch ihren Team-Erfolg vom Auftaktrennen. Klara Littringer sorgte in der Allgemeinen Damenklasse für den 1. Klassensieg für die SU Pettenbach im Erwachsenen-Almtalcup, mit den Rängen 2 durch Andrea Spitzbart (Allg.), Hansi Langeder (AK I) und Walter Littringer (AK III) sowie „Bronze“ durch Andrea Steinmaurer (Allg.) und Alexander Trink) schoben sich die Pettenbacher erstmals auf Rang 3 der Podestwertung dieses zweiten Rennens zum Almtalcup.

Pettenbacher „Heimrennen“: Grünauer Steiner „hauchdünn“ vor dem Titelverteidiger!

In 46,14 sec. und mit nur 0,07 sec. (!!) Vorsprung vor Almtalcup-Verteidiger Andreas Spitzbart (SU Pettenbach) fixierte Samuel Steiner (U 18, USC Grünau) im Almtalcup- Doppel am Sonntag die Tagesbestzeit beim WASER- RTL der SU Pettenbach. Theresa Kefer (USC Grünau, Schüler U 13/14) war zum 3. Mal in Folge schnellste Dame in 47,89 sec. und "tauschte" nach 2 Saison-Rennen ihren Vereinskollegen Samuel Steiner für Gregor Mairhofer (ebenfalls USC Grünau)  auf dem Siegerpodest ein.
Vor dem abschließenden WOLF- Torlauf hat die dominierende Spitzenläuferin des USC Grünau  (Jahrgang 2007!) beste Chancen, ihre Vereinskollegin Maja Urferer als Almtalcup-Siegerin abzulösen!

Gastgeber SU Pettenbach ex aequo mit Vorchdorf  auf Platz 2!

Hinter dem überragenden USC Grünau, der seine Ausbeute sogar auf 22 Podestplätze schraubte, klassierte sich die durchführende Ski-Union Pettenbach mit 7 LäuferInnen auf dem Stockerl. Klassensiegerin Klara Litttringer (Damen allgemein), Herren-Sieger Andreas Spitzbart, Johann Langeder mit „Silber“ in der AK I, dritte Plätze durch Lukas Edlinger ( Schüler U13/14), Christian Littringer ( Allg. Kl.), Alex Trink (AK I) und Walter Littringer (AK III),ließen die Almtaler/Innen 
zum USC Seyr Dach Vorchdorf aufschließen, der ebenfalls 7 mal ganz oben präsent war.

„Junioren“: Mayer und Grussovar unmittelbar hinter dem Tagessieger Timo Radner!

Beim „Eggenberger Softy-Salom“ des USC Seyr Dach Vorchdorf im „Almtalcup für Kids“ stellten die Veranstalter durch Kristina Dämon (24,91 sec.) und Timo Radner (22, 95 sec., U11/12) das Siegerpaar. Nicolas Mayer als Zweiter der U 11/12 und Klassensieger Finn Grussovar (U 9/10, beide SU Pettenbach) belegten hinter Radner in der Gesamtwertung aller 94 LäuferInnen die hervorragenden Ränge 2 und 3.

Finanz- Bundesmeisterschaften: Walter Littringer holte "Bronze"!

Bei den Bundestitelkämpfen der Finanz in Hinterstoder sicherte sich der Pettenbacher Dr. Walter Littringer (Vorstand des FA Kirchdorf-Perg- Steyr) in der AK III a beim Riesentorlauf in 2 Durchgängen auf der Hannes Trinkl Rennstrecke Platz 3.
Foto (Ingrid Schachinger) Fuhr an diesem Wochenende  in 3 Rennen auf``s Stockerl: Walter Littringer.